Lebensgarten Erdweg Lern- und Begegnungsstätte
Lebensgarten ErdwegLern- und Begegnungsstätte

Symptome, die Sprache des Körpers Wochenendseminar

Aufstellungsseminar: systemisch-dynamische Aufstellungsarbeit

Körperliche und psychische Symptome sind wertvolle Indikatoren für ein inneres Ungleichgewicht.

Sie sind ein wichtiger Kommunikator für unser Wohlbefinden.

Die Gesellschaft wird immer lauter und schneller. Dadurch haben die meisten Menschen gelernt, sich nach "Außen" zu orientieren und die zarte Stimme im "Inneren" tritt dabei unbemerkt immer mehr in den Hintergrund. Damit wir den Zugang zu unserer Intuition nicht ganz verlieren, hat der Körper eine Möglichkeit gefunden, mit Hilfe von Symptomen, den "Lärm" zu übertönen und die Aufmerksamkeit wieder auf die zarte Stimme in uns zu lenken. Symptome und Krankheiten werden manchmal als Last und als unangenehm empfunden, als etwas, das wir anders haben wollen. Dennoch beinhalten sie die Möglichkeit, Bewusstheit in tiefere Schichten zu bringen und eine klare innere Kommunikation mit sich selber zu führen.

Wenn wir lernen, die Symptome als "Botschaften" zu erkennen und versuchen, ihre Nachricht zu entschlüsseln, können Gesundheit, Friede und Ausgeglichenheit in unser Leben einkehren.

An diesem Wochenende erforschen wir tiefere Beweggründe und Ursachen von Symptomen und deren emotional-somatischen Zusammenhänge.

Köper und Symptom Aufstellungen

Die Aufstellungsarbeit in Verbindung mit Krankheitssymptomen hat sich in meiner Praxis als ein kraftvoller Weg erwiesen, Gesundheit und Wohlbefinden wieder zu erlangen.

Mit Aufstellungen können wir den Symptomen auf den Grund gehen und ihre Botschaft für uns erkennen. Das gibt uns Klarheit und Mut, Lösungen für uns zu wagen und neue Lebenswege auszuprobieren.

 

Was ist Aufstellungsarbeit?

Bekannt wurde die Systemische Aufstellungsarbeit durch Bert Hellinger und seine besondere Form des Familienstellens, die er „Ordnungen der Liebe“ nennt. Seine Methode findet mittlerweile weltweit Beachtung und wird in vielen unterschiedlichen Bereichen angewandt, u.a. in der psychosomatischen Medizin und Heilkunde. Mit dieser Methode können Störungen im Körpersystem, die unser Wohlbefinden beeinträchtigen, erkannt und gelöst werden. Oftmals hängen sie auch mit dem Familiensystem zusammen, in das wir uns unbewusst verstrickt haben. Wenn es sinnvoll erscheint, wird dieser Aspekt in die Arbeit mit den Krankheits-Symptomen einbezogen. Ziel ist, Klarheit zu schaffen und Lösungen zu finden, um die natürliche Ordnung wieder herzustellen und Heilung einzuladen.

 

Wie funktioniert Systemisches Aufstellen?

In der Aufstellungsarbeit sucht der betroffene Teilnehmer für jedes Symptom bzw. für wichtige Anteile dieses Symptoms, einen Stellvertreter aus der Gruppe. Er stellt sie im Raum so auf, wie es seinem inneren Bild, seinen Vorstellungen oder Gefühlen entspricht. So wird das Muster der inneren Problematik im Außen sichtbar. Verstrickungen, Verknotungen und Disharmonien im Körpersystem, aber auch in unserem persönlichen und sozialen Umfeld, werden so sichtbar. Durch achtsame Bewegungen können Symptom und Anteile den Platz finden, der ihnen angemessen ist. Im günstigsten Fall wird eine Harmonie gefunden, die Heilung möglich macht.

Wann ist systemisches Aufstellen sinnvoll?

In der Praxis hat sich die Aufstellungsarbeit, besonders bei physischen, psychischen sowie psychosomatischen Symptomen und Erkrankungen, bewährt:

Wirbelsäulen- und Bandscheiben, chronischen Schmerzen, Migräne, Traumata, Depressionen, Ängsten und Stress.

Selbst bei Tumor- und Schmerzpatienten konnte die psychoemotionale Ebene aufgedeckt werden.

 

Diese Erfahrungen kannst du machen:

 

•   deinen Körper neu kennen und lieben lernen

•   deine Impulse wahrzunehmen und ihnen zu vertrauen

•   Muster und Glaubenssätze sehen und positiv verändern,

•   emotionalen Stau lösen und Gefühle ins Fließen zu bringen,

•   aus alten, überlebten Verhaltensweisen aussteigen,

•   mit Schmerzen bewusster und leichter umzugehen,

•   in Stresssituationen bei sich zu bleiben und zu entspannen,

•   selbständig ausgewogene soziale Kontakte aufzubauen,

•   Ausgeglichenheit und Wohlbefinden in dein Leben einladen.

•   die Botschaft deines Körpers verstehen

 

Termine: 05./06. September 2020

10:00 - 18:00 Uhr

Ort: Im Lebensgarten Erdweg, Erdweg 12, 79400 Gupf bei Kandern, D

Bitte mitbringen: Decke oder Yogymatte und bequeme Kleidung

Ausgleich: für Aufsteller 220€  / für Stellvertreter 120E

inkl. Getränke und ein warmes, vegetarisches Mittagessen

Zur Anmeldung geht's hierlang


Anrufen

E-Mail